Abstraktes Zitat Icon
„Die Arbeitswelt gemeinsam neu gestalten, so dass Veränderungen zum Wohle aller – der Mitarbeitenden, des Unternehmens, der Gesellschaft & der Umwelt – entstehen. Im Kleinen beginnen und das Große möglich machen, indem wir Herausforderungen kreativ, mit Freude angehen und originelle (Lösungs)Wege beschreiten.“

Meine Herzensthemen

Transformationsprozesse begleiten

New Work gestalten

(virtuelle) Räume für Austausch kreieren

Antworten auf meine
3 liebsten Check-In Fragen

  1. Wenn du eine Superheldin wärst, welche Superkraft hättest du? – Ich könnte mich vervielfältigen, um zur gleichen Zeit unterschiedliche Rollen genießen zu können – das Arbeits-Ich, das Mama-Ich, das Partnerschafts-Ich, das Freundschafts-Ich, das Nur-Für-Mich-Ich, … 😊
  2. Wie tankst du auf, wenn dein Akku leer ist? Je nach Laune: beim Kaffeetrinken an einem ruhigen, sonnigen Ort, beim Yoga oder beim Relaxen auf der Couch.
  3. Wo, wann und wie bist du besonders produktiv? Wenn ich mich in einer passenden Umgebung (mal entspannt - mal inspirierend), mit anderen austauschen und gemeinsam kreativ sein darf, so dass die Ideen nur so sprudeln. Und anschließend, inspiriert von dieser Energie und den Diskussionen, neue Denkansätze und passende Lösungen entwickeln kann (mal gemeinsam - mal allein).

Abstraktes Zitat Icon
„Die Arbeitswelt gemeinsam neu gestalten, so dass Veränderungen zum Wohle aller – der Mitarbeitenden, des Unternehmens, der Gesellschaft & der Umwelt – entstehen. Im Kleinen beginnen und das Große möglich machen, indem wir Herausforderungen kreativ, mit Freude angehen und originelle (Lösungs)Wege beschreiten.“

Unsere Herzensthemen

Transformationsprozesse begleiten

New Work gestalten

(virtuelle) Räume für Austausch kreieren

Antworten auf unsere
3 liebsten Check-In Fragen

  1. Wenn du eine Superheldin wärst, welche Superkraft hättest du? – Ich könnte mich vervielfältigen, um zur gleichen Zeit unterschiedliche Rollen genießen zu können – das Arbeits-Ich, das Mama-Ich, das Partnerschafts-Ich, das Freundschafts-Ich, das Nur-Für-Mich-Ich, … 😊
  2. Wie tankst du auf, wenn dein Akku leer ist? Je nach Laune: beim Kaffeetrinken an einem ruhigen, sonnigen Ort, beim Yoga oder beim Relaxen auf der Couch.
  3. Wo, wann und wie bist du besonders produktiv? Wenn ich mich in einer passenden Umgebung (mal entspannt - mal inspirierend), mit anderen austauschen und gemeinsam kreativ sein darf, so dass die Ideen nur so sprudeln. Und anschließend, inspiriert von dieser Energie und den Diskussionen, neue Denkansätze und passende Lösungen entwickeln kann (mal gemeinsam - mal allein).

Newsletter
abonnieren

Vielen Dank. Du wurdest unserer Newsletter-Liste hinzugefügt.
Ups! Beim Versenden Deiner Nachricht ist etwas schief gelaufen.
Bitte prüfe, ob Du alle Felder korrekt ausgefüllt hast.