Expect the unexpected – Wie eine virtuelle Learning Journey Unternehmen verbindet und den Austausch fördert

Astrid Tübel, von der Deutschen Flugsicherung, erzählt uns, wie ihr der Kreativ-Prozess mit agilen Methoden und das Networking gefallen haben und was sie daraus mitnimmt.

Was hat dich bewogen bei dieser Idee mitzumachen?

Carmen hat eine Mail geschrieben und gesagt, dass noch ein Platz frei wäre. Da hab ich nicht gezögert und direkt ja gesagt. Virtuelle Learning Journey hörte sich einfach spannend an. 😊

 

Was war für Dich in diesem Prozess spannend?

Wir wussten ja alle am Anfang nicht, wo die Reise hingehen wird. Wir waren ja ein neu zusammengewürfeltes Team aus unterschiedlichen Unternehmen und keiner kannte das Ergebnis.

 

Wie fandest Du das Arbeiten auf mehreren Ebenen – inhaltlich, mit neuer Technik und gleichzeitig mit Design Thinking als Prozess?

Ich fand es mega. Auch für mich ein völlig neuer Prozess. Mit Personalkollegen aus anderen Unternehmen unter der Moderation von den PfO-Kollegen und der tollen Technik Mural. Ich habe viel mitgenommen und gelernt.

Problem Statement

Was würdest du dir bei einer Neuauflage anders wünschen?

Ggf. die Runde noch um 1- 2 Kollegen aus noch anderen Unternehmen erweitern. Je mehr, desto mehr Brain Food. 😊

 

Was hat dazu geführt, dass du „dabei geblieben“ bist“?

Die Truppe war total nett, alle sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, aber wir haben von Anfang an harmoniert und der Austausch war toll und auch die Ideengenerierung unter der Moderation von Nico & Co. hat einfach ganz viel Spaß gemacht. Eine gelungene Abwechslung zum Arbeitsalltag.

Prototypen

Was nimmst Du für dich mit?

Die Idee des „Feedbacks/Coachings während man spazieren geht“ und dabei die Themen adressieren kann, noch dazu was für seine Gesundheit tut und an der frischen Luft ist, finde ich eine super Kombination. Ich habe es sogar schon in meinen (privaten) Alltag integriert.

 

Würdest du einem Kollegen/einer Kollegin die Teilnahme an einer solchen virtuellen Learning Journey empfehlen? Falls ja, mit welchen Worten?

Auf jeden Fall! Komm einfach mit und lass Dich auf was Spannendes ein! Du weißt nie, was Dich erwartet. 😊

Reflexion