Wechsel in der Geschäftsführung

Jetzt sind wir mal dran! Erlauben Sie uns, dass wir uns für diesen Newsletter in die erste Reihe drängeln. Denn sonst kennen Sie uns ja eher als Sparringspartner im Hintergrund, als Mitdenker und Begleiter von Menschen und Unternehmen in Veränderungs- und Transformationsprozessen.

Und nun tun wir mal das, was Sie – unsere Kunden – normalerweise tun, wenn Sie mit uns zu tun haben. Wir verändern uns! Um Weichen vorausschauend zu stellen und Zukunft zu gestalten. Ab Januar 2020 wird Heike Schachtsiek die Geschäftsführung der PfO von Karin Dittrich-Brauner übernehmen.

Das ist ein spannender Weg für uns alle. Aber wir haben eine gute Basis für den eigenen Veränderungsprozess, denn Karin Dittrich-Brauner, die sich aus Altersgründen in das wohlverdiente Privatleben zurückzieht, hat nicht nur über Jahrzehnte als Beraterin und Gesellschafterin viele Entwicklungen bei PfO vorangetrieben. In den letzten drei Jahren hat die Diplom-Psychologin auch in der Unternehmensleitung erfolgreiche und entscheidende Impulse gesetzt und die PfO gut für die Zukunft aufgestellt. Gehen lassen wir Karin Dittrich-Brauner –beruflich und menschlich gesehen – nur ungern.

Aber wir haben eine ganz wunderbare „Nachfolgelösung“ gefunden und stellen „die Neue“ in der Geschäftsleitung der PfO aus den eigenen Reihen. Heike Schachtsiek ist bereits seit zehn Jahren in unserem Team als Beraterin tätig. Sie ist Diplom-Kauffrau und als Coach und systemische Beraterin spezialisiert auf Veränderungsprozesse und Führungsthemen. Was sie mitbringt in ihre neue Position sind mehr als 16 Jahre internationale Berufs- und Führungserfahrung in der Personal- & Organisationsentwicklung. Jahre, in denen sie mit den unterschiedlichsten Menschen zusammengearbeitet hat.

„Wie für meine Vorgängerin stehen auch in meiner Arbeitsweise die Menschen im Mittelpunkt“, sagt Heike Schachtsiek. „Ich verstehe mich als Impulsgeberin und Begleiterin. Lösungsorientierung und eine vertrauensvolle, wertschätzende Atmosphäre sind mir besonders wichtig – im Umgang mit unseren Kunden und auch in meiner zukünftigen Funktion im Unternehmen.“

Grüße an die neue Geschäftsführerin

Kerzen, Plätzchen und Familienzeit. Wir wünschen wunderbare Feiertage und freuen uns auf die Begegnungen im neuen Jahr

Ihr PfO-Team

4 Fragen an Karin Dittrich-Brauner.

1. Welche Erlebnisse bei PfO haben Sie persönlich besonders bewegt?

Karin Dittrich-Brauner: „Die Arbeit mit Menschen ist für mich die wichtigste Quelle meiner Arbeitszufriedenheit. Ich erinnere mich an viele schöne Erlebnisse: einerseits im täglichen Kontakt und der intensiven Zusammenarbeit mit dem PfO Back Office und den Beraterkollegen, verbunden mit Workshops und Beratertreffen; andererseits an viele Kongresse, Events und Großveranstaltungen für unsere langjährigen Kunden. Dadurch sind von großem Vertrauen und Respekt geprägte Beziehungen gewachsen.“

2. Was macht für Sie die PfO einzigartig?

Karin Dittrich-Brauner: „Einzigartig ist für mich die Mischung unterschiedlicher Qualifikationen und Kompetenzen unserer Berater-Kollegen, die dennoch mit übereinstimmenden Prinzipien und Haltungen in ihren Projekten arbeiten. Sie alle betrachten den Menschen als Motor der Veränderung, behalten das große Ganze im Blick und lassen die Betroffenen bei der Umsetzung nicht allein. Unsere Kunden bescheinigen uns häufig auch eine große Kreativität und Nähe zu den Menschen im Unternehmen. Ich freue mich besonders darüber, dass wir als äußerst zuverlässiger und vertrauenswürdiger Partner wahrgenommen werden. Das bestätigt sich auch in den langjährigen Kundenbeziehungen, die teilweise schon über 20 Jahre andauern.“

3. Die PfO hat ihre Schwerpunkte und Kompetenzen für die Kunden in der Vergangenheit kontinuierlich weiterentwickelt. Worauf sind Sie stolz?

Karin Dittrich-Brauner: „Ich bin stolz darauf, dass wir unsere Kompetenzfelder weiterentwickeln und Synergien schöpfen konnten. Die Arbeit mit Großgruppen liegt mir natürlich besonders am Herzen, weil ich diesen Schwerpunkt in den letzten 20 Jahren für die PfO vertreten habe. Inzwischen sind die meisten Kollegen in diesem Bereich kompetent und nutzen unser Großgruppenformat congress in motion® in Change Prozessen und Qualifizierungen. Besonders dynamisch entwickelt sich unser Kompetenzfeld „digitale & agile Lösungen“. Das wird der Bereich sein, dem die neuen Gesellschafterinnen besonderen Schub verleihen werden.“

4. Mit dem bevorstehenden Wechsel in der Geschäftsführung erleben auch Sie persönlich einen „Change“. Was bedeutet es für Sie, jetzt diese Verantwortung weiterzugeben?

Karin Dittrich-Brauner: Es ist schön zu erleben, dass wir engagierte Nachfolger gefunden haben. Das ist nicht selbstverständlich, wie ich aus vielen anderen Unternehmen weiß. Da PfO mit den neuen Gesellschafterinnen und der neuen Geschäftsführerin Heike Schachtsiek schon seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeitet, ist es auch kein Sprung ins kalte Wasser. Der Wechsel ist gut vorbereitet. Seit einem Jahr führen wir intensive Gespräche und übergeben schrittweise Projekte und Verantwortung. Ich freue mich, ab 2020 die Entwicklung mit wohlwollendem Abstand verfolgen zu können. Mein Privatleben, Kinder, Enkelkinder und ehrenamtliches Engagement werden dann für mich die Hauptrolle spielen.“

4 Fragen an Heike Schachtsiek

1. Sie sind bereits seit zehn Jahren für die PfO tätig. Was bedeutet Ihnen jetzt die Übernahme der Geschäftsführung?

Heike Schachtsiek: „Als Beraterin konnte ich in der Vergangenheit eng mit vielen Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeiten und interessante Kundenprojekte umsetzen. Ich freue mich darauf, in der Rolle als Geschäftsführerin mit meinen zukünftigen Gesellschafterkollegen, den Beraterkollegen und dem Büro-Team gemeinsam die PfO weiterzuentwickeln, Kompetenzfelder auszubauen und neue zu entdecken.

2. Die PfO stellt sich mit dem Wechsel im Management für die Zukunft neu auf. Was bedeutet das für die Kunden?

Heike Schachtsiek: „Auch wenn sich bei uns personell etwas ändert,wird PfO weiterhin ein verlässlicher Partner für die Kunden sein. Gemeinsam wollen wir, wie schon bisher, an den besten Lösungen für die individuellen Anliegen der Unternehmen arbeiten. Unser Ziel ist es aber auch, zukünftige Herausforderungen und wichtige Zukunftsthemen zu identifizieren, bei denen wir als PfO unsere Kunden unterstützen können.“

3. Die PfO ist ein verlässlicher Partner bei der Begleitung von Veränderungsprozessen. Was sind dabei entscheidende Erfolgsfaktoren?

Heike Schachtsiek: „Ich bin davon überzeugt, dass unsere Grundprinzipien, mit systemischem Blick das große Ganze zu betrachten und nicht nur einzelne Bereiche, zu unserem Erfolg beitragen. Wichtig ist uns dabei auch,mit dem Kunden zusammen den Change Prozess zu planen und umzusetzen. Wir gehen dadurch auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden ein und gewinnen Mitarbeiter als Botschafter und Multiplikatoren im Veränderungsprozess. Nicht zuletzt ist es erfolgsentscheidend, sich mit den Veränderungsprozessen an die heutige Geschwindigkeit anzupassen, in dem man schnell erste Schritte und Erfolge in der Organisation erlebbar und sichtbar macht.“

4. Worauf freuen Sie sich bei Ihren neuen Aufgaben am meisten?

Heike Schachtsiek: „Ich freue mich darauf, in Zukunft mit vielfältigen Menschen und Themen in Kontakt zu kommen. Außerdem auch auf die Möglichkeit, sich mit einem Kreis von kompetenten, kreativen Kollegen auszutauschen und an Zukunftsthemen zu arbeiten. Dabei kann ich auf ein engagiertes Team im Back Office bauen, das sehr kundenorientiert die Arbeit der Berater unterstützt. Für meine neuen Aufgaben wünsche ich mir eine enge und sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kunden.“

 

zum Beraterprofil von Heike Schachtsiek

Neues Team in Lich

Wir drehen das Rad sogar noch ein bisschen weiter. Denn gleichzeitig mit dem Wechsel in der Geschäftsführung wird sich auch das Gesellschafterteam erneuern. Yvonne Schmitt, Carmen Windisch und Anette Nothnagel werden zukünftig von Corina Milek, Cornelia Hogrefe und Heike Schachtsiek unterstützt.

Corina Milek arbeitet seit 16 Jahren als Coach im Bereich Leadership und Change. Seit 2015 ist sie für die PfO tätig und bringt hier ihre Erfahrung in interaktiver Workshop-Gestaltung ein. Als Live Online Trainerin wird sie den virtuellen Workshop-Bereich der PfO bereichern und unser digitales Angebot erweitern.     

Cornelia Hogrefe arbeitet seit mehr als 10 Jahren als Business-Coach, Trainerin und Beraterin für die PfO. Als Allrounderin begleitet sie mit ganzheitlichem Blick Menschen und Teams, damit diese sich erfolgreich weiterentwickeln. Und das typisch PfO: Statt „one size fits all“ setzt sie auf individuelle Beratungskonzepte für eine hohe Qualität für unsere Kunden.

Eberhard Dittmann und Wilfried Ploenes werden ihre Gesellschafteranteile übergeben. Wer ihre Arbeit schätzt, kann sich freuen, denn treu bleiben sie uns und Ihnen dennoch: Beide werden uns weiterhin als Berater in Projekten unterstützen.

Es war uns besonders wichtig, das Führungsteam aus den eigenen Reihen zu formen. Bei aller Veränderung, die mit diesen personellen Schritten bei uns in der PfO einhergehen, können Sie als unsere Kunden also auf Kontinuität, Verlässlichkeit und Stabilität bauen. So, wie Sie es von uns gewohnt sind. Wir freuen uns auf viele weitere spannende Projekte!

 

Wie können wir mit unserem neuen Team dazu beitragen, gemeinsam Ihre Zukunft zu gestalten!?

Ihr Feedback an das neue Team