Wieviel Radikalität vertragen Schnecken?
Ein komplexer Change-Prozess aus der Perspektive des Kunden und des Beraters.

Vortrag am praxis institut für systemische beratung süd

„Wie kann die Zusammenarbeit zwischen Forschung & Entwicklung UND Produktion in einem international tätigen Unternehmen (10.000 Mitarbeiter) unter Einbeziehung hoher Mitarbeiterbeteiligung radikal verbessert werden.“

So lautete der Auftrag. Der erste Kontakt erfolgte im Regen auf einer Autobahnraststätte. Der erste Workshop im März 2016. Heute schauen wir auf einen aufregenden und manchmal auch recht mühsamen und langsamen Veränderungs- und Entfaltungsprozess zurück, der bei weitem noch nicht abgeschlossen ist.

Erhalten Sie Einblicke in einen komplexen Change-Prozess. Lassen Sie sich von einer interessanten Mischung aus Theorie und Praxis inspirieren. Aus zwei Perspektiven auf den Prozess geschaut.