Zu Besuch auf der #1 für digitale Bildung – LEARNTEC 2018

Auch dieses Jahr besuchten wir vom 30.01. – 01.02.2018 die Learntec, Leitmesse für digitale Bildung, und kehrten mit inspirierenden Eindrücken, spannenden Erkenntnissen und interessanten Kontakten zurück.

Unsere Beraterinnen Alena Erle und Elena Singer hielten einen Vortrag zu „Agiles Projektmanagement und Design Thinking – Reicht das, um als Organisation agil zu werden?“. Sie beleuchteten agile Organisationen und beantworteten die Fragen:

  • Wieso muss alles agil sein?
  • Wie sieht eine agile Organisation aus?
  • Was hat das alles mit Haltung und Kultur zu tun?
  • Welche agilen Tools können unterstützen?

 

 

Den Einblick in die Praxis eines agilen Projekts gab anschließend unser Kunde Dr. Lars Förster von der Aesculap AG und reicherte die Session damit durch seine Perspektive als Projektleiter an. Dr. Förster berichtete über Erfolgsfaktoren, aber auch Hürden in einem solchen Change-Projekt und machte deutlich, dass es schlussendlich auf eine radikale Lernkultur der Organisation ankommt.

 

 

Natürlich nutzten wir die Zeit auf der Learntec auch dazu, spannende Kongressbeiträge anzuhören und uns in den Messehallen inspirieren zu lassen. Unsere wesentlichen Erkenntnisse:

  • Digitalisierung meint mehr als die technische Entwicklung! Es geht um ein radikal verändertes Verständnis von Arbeiten und Lernen.
  • Dazu gehört es auch, die für die Zukunft notwendigen Kompetenzen zu erkennen und aufzubauen.
  • Eine der relevantesten Kompetenzen für Organisationen ist Agilität. Die Nutzung agiler Tools reicht nicht aus. Die Herausforderung besteht darin, eine agile Organisationskultur zu entwickeln und diese durch entsprechende Strukturen und Prozesse zu unterstützen.

 

Mehr zum Thema Agilität erfahren Sie in unserem nächsten Newsletter.